explore

KALARI (mind. 1 Monat)


Erlerne die uralte Kampfsportart Keralas und erfahre alles über die Kultur, die sich darum entwickelt hat in einem individuellen Kursarrangement mit einem indischen Gurukkal, einem Kalarimeister und -lehrer.

Naga Yoga

Der Kurs beinhaltet etwa zwei Stunden intensives praktisches Training täglich, häufig jeweils eine Stunde in den frühen Morgen- und Abendstunden.

Kalari, Keralas uralte Kampfsportart, ist die Abkürzung für ihren vollen Namen Kalarippayattu. Kalari bedeutet “der Ort, wo man es tut“; und Payattu bedeutet “Kampf”.
Immer noch überall in Kerala unterrichtet, glauben einige, dass Kalari der Vorläufer aller Kampfsportarten ist. Seine Wurzeln reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück als Konflikte zwischen feudalen Gruppierungen der Region häufig waren.

Kalari, Keralas uralte Kampfsportart, ist die Abkürzung für ihren vollen Namen Kalarippayattu. Kalari bedeutet “der Ort, wo man es tut“; und Payattu bedeutet “Kampf”.
Immer noch überall in Kerala unterrichtet, glauben einige, dass Kalari der Vorläufer aller Kampfsportarten ist. Seine Wurzeln reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück als es häufig zu Konflikten zwischen feudalen Gruppierungen der Region kam.

Kalarimeister, Gurukkal genannt, lehren ihre Kunst innerhalb einer speziellen Arena, dem Kalari. Es ist teils Sporthalle, teils Schule und teils Tempel. Seine Konstruktion folgt traditionellen Prinzipien; seine recheckige Form ist immer in Ost-West Richtung ausgerichtet, und in jeder Ecke sind Hindugottheiten repräsentiert.

Traditionell beginnt das Training der Jungen und Mädchen in sehr jungen Jahren. Der Lehrplan beinhaltet rituelles Dehnen und Biegen, um Konzentration und Balance zu schulen. Körpermassagen erhöhen die Geschmeidigkeit der Gliedmaßen. Ein komplettes System medizinischer Anwendungen hat sich um Kalari herum entwickelt.
Während der Kalari Schüler Fortschritte macht, werden nach und nach verschiedene Waffen eingeführt inklusive Schwert und Schild des mittelalterlichen Kriegers.

Kalaribewegungen – die Grundlage der Choreografie nutzt Körper und Gestik als primäre Werkzeuge des Ausdrucks – können auch in Keralas darstellenden Künsten entdeckt werden wie z.B. Kathakali und Kootiattam, ein Tanz, der nur von Männern aufgeführt wird, und in rituellen Kunstformen wie Theyyam.

Was man nach einem Monat Kalariunterricht erwarten kann:
Als Anfänger des Kampfsportes Kalari lernen die Teilnehmer Mayepayatte, die 18 grundlegenden Schritte des Kalari sowie Grundkenntnisse im Gebrauch von ein oder zwei Waffen.

Kursort: Nordkerala, Südindien.

Kursgebühr: € 790 / US$ 1225 pro Monat

Enthalten in der Kursgebühr: 

• 1 Monat Kalari Unterricht, intensives praktisches Training,
Mo-Fr 2 Stunden täglich
• 1 Monat Kalari Unterricht, intensives praktisches Training,
Mo-Fr 2 Stunden täglich
• Regionaltransport von der Unterkunft zum Kalari Unterricht und zurück
• Abholen vom Ankunftspunkt und Transfer zum Abfahrtspunkt in Nordkerala

 Hast du Fragen?     Wir helfen dir gerne weiter :    contact@experience-india.de