ANREISE

Für die Anreise nach Indien und zum Projektort bist du selbst verantwortlich. Unsere Programme beginnen vor Ort an einem vor deiner Abreise bekannt gegebenen Treffpunkt im Zielgebiet.
Obwohl wir keine Buchungen für dich durchführen können, sind wir dir jedoch gerne dabei behilflich, deine Anreise zu organisieren, einen günstigen Flug oder den richtigen Zug oder Bus in Indien zu finden.

Ein Repräsentant von Experience India heißt dich an gegebenem Treffpunkt in Indien willkommen und hilft dir dich in deinem gewählten Projekt, Kurs und Indien zu Recht zu finden. Bei Bedarf kannst du dich jederzeit an ihn oder sie wenden. Wir freuen uns darauf dich in Indien begrüßen zu dürfen. Erlaube uns unsere Leidenschaft für dieses magische Land mit dir zu teilen.

Indische Inlandsflüge

In den letzten Jahren haben sich mehrere „Billig-Airlines“ in Indien etabliert, die teilweise extrem günstige Inlandsflüge anbieten. Online Buchungen mit elektronisch ausgestellten Tickets, so genannten E-Tickets, sind teilweise auch aus dem Ausland mit Kreditkarte möglich. Je nach Region bieten sich die folgenden Fluggesellschaften an. Der Standard ist vergleichbar mit europäischen „Billigfliegern“. Falls du weitere Fragen hast, wende dich bitte an uns. Wir helfen dir gern. Hier sind die Links zu indischen „Billig-Airlines“:

www.flykingfisher.com
www.spicejet.com
www.indigo.in
www.airdeccan.net
www.jetairways.com

Indische Bahn

Infos zum Zugsystem in Indien und alle Fahrpläne findest du auf der Internetseite der indischen Bahn. Inzwischen sind auch online Buchungen sowie online Reservierungen möglich. Zugfahren in Indien ist deutlich günstiger als in Europa.
Bei Übernachtfahrten mit dem Zug in Indien bitte immer so früh wie möglich reservieren, d.h. mindestens mehrere Tage im Voraus (noch früher in der Ferienzeit April bis Juni).
Falls du weitere Fragen hast, wende dich bitte an uns. Wir helfen dir gern. Hier ist der Link zur indischen Bahn.
(Link zu Indian Rail)

www.indianrail.gov.in

Indische Busse

Das Netz öffentlicher Verkehrsmittel in Indien ist extrem gut ausgebaut und um ein Vielfaches günstiger als in Deutschland. Auch abgelegene Gegenden sind mit dem Bus zu erreichen. Leere Busse sind eine Seltenheit, da viele Familien kein eigenes Fahrzeug besitzen und auf öffentliche Verkehrmittel angewiesen sind.
Es gibt ein staatliches Bussystem, das auf der Ebene der einzelnen indischen Staaten verwaltet wird. Ergänzt wird dieses staatliche Bussystem von privaten Anbietern, die meist außerhalb der staatlichen Busbahnhöfe agieren. Zunehmend gibt es moderne Langstreckenbusse nach westlichem Vorbild, so genannte Volvo-Busse mit Klimaanlage, Liegesitzen und manchmal sogar Bordservice.
Auch Liegebusse, so genannte Sleeper Coaches, mit richtigem Bett sind für lange Strecken im Angebot.
Lokal verkehrende Busse sind deutlich einfacher gehalten. Bitte achte beim Ticketerwerb auf die Buskategorie, die sich von einfach bis Luxus erstreckt.
Falls du weitere Fragen hast, wende dich bitte an uns. Wir helfen dir gern.

 Hast du Fragen?     Wir helfen dir gerne weiter :    contact@experience-india.de